“Wenn man sich darauf einlässt, das Außergewöhnliche im Gewöhnlichen zu sehen, wird die ganze Welt zu einer Galerie.“

Baz Luhrmann – australischer Star-Regisseur

MEHR ENTDECKEN

Kreativität ist überall.

Du findest sie nicht nur in Ateliers, Kunstaustellungen oder Studios. Öffne die Augen für die magischen Momente im Alltag und erkenne, dass selbst die vertrautesten und banalsten Momente voller Schönheit, Inspiration und Fantasie sein können.

Gemeinsam mit Baz Luhrmann laden wir euch ein, die Welt um euch herum neu zu gestalten und die Kreativität und Magie die sich im Alltäglichen versteckt, neu zu entdecken.

Der Film des argentinischen Visionärs und Regisseurs Juan Cabral erweckt Baz Luhrmanns kreative Ideen kinematographisch zum Leben und kreiert einen Film über die grenzenlose Schönheit, die uns in der Welt umgibt.

Teile deine kreativen Visionen mit uns und lass uns wissen, welche alltäglichen Momente dich inspiriert haben: #SawThisMadeThis

Klicke hier, um zu hören, was Baz Luhrmann inspiriert

Bombay Sapphire x Kilian Kerner Artist Edition

#SawThisMadeThis: Gemeinsam mit dem international gefeierten Modedesigner Kilian Kerner erwecken wir die kreativen Ideen junger Künstler:innen zum Leben. In einem außergewöhnlichen kreativen Prozess erschaffen wir die „Bombay Sapphire x Kilian Kerner Artist Edition“. Dafür ließen sich die drei Künstler:innen Elisa Klinkenberg, Ju Schnee und Kurt Etuk unter der Anleitung von Kilian Kerner von Momenten in ihrem Alltag zu ganz persönlichen Kunstwerken inspirieren. Diese dienten Kilian Kerner als Inspiration für das finale Etikettendesign einer BOMBAY SAPPHIRE Limited Artist Edition, die ab Mitte November 2022 Kreativität und Kunst zu jeder/m Gin-Liebhaber:in nach Hause bringt.

Elisa Klinkenberg ist Künstlerin aus Berlin. Kunst und Tennis prallen in ihren aktuellen Arbeiten buchstäblich aufeinander. Ihre Bilder entstehen nicht nur mit dem Pinsel, sondern zum Teil auch mit in Farbe getauchten Tennisbällen. Elisa Klinkenberg: „Ich habe mich von einem neon-grünen Algenteppich inspirieren lassen, von den Kacheln des Berliner Spreetunnels, von leuchtend pinken Graffiti-Elementen und einem neongelben Tüllstoff. Aus diesen unterschiedlichen Fragmenten ist mein fertiges Werk entstanden.“
Ju Schnee hat ihren Sitz ebenfalls in Berlin. Sie arbeitet auf eine interdisziplinäre Weise mit organischen Formen. In ihren Skulpturen mixt sie die verschiedenen Realitäten. Ju Schnee: „Ich habe mich von Steinen inspirieren lassen und daraus ein neues Kunstwerk kreiert – eine abstrakte Skulptur mit organischen Formen, wie durch Wasser und Wind geformt.“
Kurt Etuk ist Modedesigner, Künstler, Content-Creator und Mitbegründer der Slow-Fashion-Marke „ETUK“. Er ist bekannt für seine außergewöhnlichen Upcycling-Designs, die er hauptsächlich aus Vintage-Jeansjacken und Hosen herstellt. Kurt Etuk: „Ganz nach dem Motto ,Saw This, Made This‘ habe ich mich bei dem Design von einem Pilz inspirieren lassen. Mein Kunstwerk besteht aus Jeans und Leinen. Das Denim wurde aus alten Jeans gewonnen, die wegen Rissen oder sonstiger Mängel eigentlich nicht mehr zu gebrauchen sind.“

Unsere Kooperation mit der Akademie der Künste Berlin

Doch #SawThisMadeThis setzt nicht nur auf Kunst, die bewegt, sondern auch auf Kunst, die etwas bewirkt: In Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste Berlin fließen deshalb 100 Prozent der Einnahmen aus dem Verkauf der „Bombay Sapphire x Kilian Kerner Artist Edition an junge Künstler:innen. Die im Jahr 1696 gegründete Akademie pflegt ein lebendiges Netzwerk von internationalen Stipendiat:innen und Alumni aller Sparten: Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik, Literatur, Architektur und Film. Der Freundeskreis begleitet und unterstützen dieses Programm und hat für junge Nachwuchstalente einen Fonds eingerichtet, durch den sie Zugriff auf schnelle und unbürokratische Hilfe und Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projekte erhalten.

This error message is only visible to WordPress admins
There has been a problem with your Instagram Feed.